Parse error: Invalid property name in file '' on line 2 malermeister jung

Unternehmen

Unsere Firma wurde 1988 gegründet und ist im Laufe der Zeit vom Einmann-Betrieb zu einem mittelständigen Handwerksbetrieb mit 20 Mitarbeitern gewachsen. Um die Firmennachfolge und auch die Arbeitsplätze zu sichern, erfolgte im Februar 2015 die Firmenübergabe an die Heinrich Schmid Unternehmensgruppe, Reutlingen.
 
Aus- und Weiterbildung war uns schon immer wichtig, damit unsere Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand sind. Mit dem Übergang zur Heinrich Schmid Gruppe, wurden wir auch als Arbeitgeber ein Stück weit attraktiver, da sich für unsere Mitarbeiter neue Karriere Chancen eröffneten. Wir bieten Schulabgängern die Möglichkeit bei einem Berufspraktikum in den Beruf Maler- und Lackierer hinein zu schnuppern.
 
Nach Möglichkeit werden bei uns Arbeitsmaschinen benutzt, die die Dauer des Arbeitseinsatzes erheblich verkürzen, was auch in Ihrem Sinne liegt.
 
Wir hinterlassen Ihnen keine Müllberge ! Baustellen werden von unseren Mitarbeitern genau so sauber und ordentlich verlassen wie sie diese vorgefunden haben.
 
Umweltschutz wird bei uns groß geschrieben. Vom Gesetzgeber sind wir schon dazu verpflichtet bei der Müllentsorgung – die enorm ist – streng zu trennen. Als einer der ersten Firmen im Umkreis wurde das Abwasser, das beim Reinigen der Pinsel und Farbrollen anfällt, nicht einfach in die Kanalisation geleitet, sondern durch ein spezielles Absatzbecken gefiltert. In einer Spaltanlage werden dann die Farbbestandteile vom Wasser getrennt, das danach gereinigt in die Kanalisation läuft.  Mittlerweile bedienen wir uns zwei solcher Absatzbecken.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.